Willkommen bei den Freien Demokraten in Korschenbroich

Ich freue mich, dass Sie sich über die Politik der Freien Demokraten in Korschenbroich informieren möchten. Neben aktuellen Informationen vor Ort erhalten Sie auf dieser Seite auch Neues aus der Landespolitik und dem Bund. Schreiben Sie uns, wenn Sie ein spezielles Problem ansprechen möchten oder einfach mehr Information wünschen.
HerzlichstI
Ihre Hanne Wolf-Kluthausen

Europawahl 2019

Kandidat zur Europawahl stellt sich vor

Dr. Terwiesche (4.v. links) im Kreise der FDP Fraktion Korschenbroich
Dr. Terwiesche (4.v. links) im Kreise der FDP Fraktion Korschenbroich

Am 10. September 2018 stellte sich der vom Bezirksverband Niederrhein vorgeschlagene Kandidat für die Europawahl am 23. Mai 2019 in unserer Geschäftsstelle im HannenCenter vor. Dr. Michael Terwiesche ist Anwalt für Europäisches Recht und arbeitet in Düsseldorf und Bukarest. Er studierte in London und ist familiär mit Großbritannien eng verbunden. Er ist überzeugter Europäer und setzt seinen Schwerpunkt auf die Region Niederrhein mit den angrenzenden Staaten Belgien und Niederlanden.

Eigenbetriiebe Stadt Korschenbroich

Politischer Wille statt Effizienz und Wirtschaftlichkeit. FDP Korschenbroich gegen eine Wiedereingliederung der städtischen Eigenbetriebe „Stadtpflege“ und „Abwasser“.

Hanne Wolf-Kluthausen
Hanne Wolf-Kluthausen
Thomas Betz
Thomas Betz
Korschenbroich, 28. Juni 2018. Der Stadtrat in Korschenbroich prüft aktuell konkret eine Wiedereingliederung der wirtschaftlich selbständigen städtischen Eigenbetriebe „Stadtpflege“ und „Abwasser“ in die kommunale Verwaltung. Hierzu liegt den Ratsfraktionen zwischenzeitlich das durch die Stadt beauftragte Gutachten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Concunia GmbH vor. Das Gutachten empfiehlt zusammenfassend eine grundsätzliche Rückführung der Eigenbetriebe und verweist auf die zu erzielenden Effizienzsteigerungen und Einsparpotentiale bei Abläufen und Strukturen.
Diesem Fazit folgt die FDP nicht....

Kreisausschuss: CDU-FDP-Anfrage zur Situation im Seniorenhaus in Korschenbroich

Rolf Kluthausen
Rolf Kluthausen
Rhein-Kreis Neuss, 22.05.2018. Auf eine Anfrage der Kreistagsfraktionen von CDU und FDP hat sicher der letzte Kreisausschuss mit der Situation im Seniorenhaus in Korschenbroich beschäftigt. Vom aktuellen Stand und den Problemen der Umbaumaßnahmen bis zur Qualität des Essens waren die Themen, über die von der Geschäftsleitung der Rhein-Kreis Kliniken berichtet und diskutiert wurde. „Anders als sonst vielfach war die Diskussion im Kreisausschuss nicht von Parteiinteressen oder Ideologien geprägt, sondern man war sich fraktionsübergreifend einig, dass man bei diesem wichtigen und hochsensiblen Thema, wo es konkret um Menschen – die Heimbewohner – geht, weiter aufmerksam am Ball bleiben muss, um die Situation so schnell wie möglich zu verbessern“, so Rolf Kluthausen, Fraktionsvorsitzender der FDP Kreistagsfraktion.

FDP Korschenbroich wählte einen neuen Vorstand

Der neue Vorstand
Der neue Vorstand
Korschenbroich, 13.03.2018. Auf ihrem Stadtparteitag am 12. März 2018 wählten die Mitglieder der FDP Korschenbroich einen neuen Vorstand. Ziel der Vorsitzenden Hanne Wolf-Kluthausen war eine breite Aufstellung und Verjüngung im Vorstand. Einstimmig wurde Hanne Wolf-Kluthausen für weitere zwei Jahre in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Ihr zur Seite stehen als erster Stellvertreter zukünftig Thomas Betz (49 Jahre und IT-Manager) und als zweiter Stellvertreter Dietmar Schulz (57 Jahre und Volljurist). Zukünftig wird es sechs Beisitzer mit einem guten Mix aus jungen und erfahrenen FDP-Mitgliedern geben.

Freie Demokraten lehnen Haushaltsentwurf für 2018 ab

Hanne Wolf-Kluthausen
Hanne Wolf-Kluthausen
Korschenbroich, 29.11.2017. Bei der gestrigen Sitzung des Stadtrates machte die Vorsitzende der FDP-Fraktion Hanne Wolf-Kluthausen deutlich, warum die Freien Demokraten dem Haushaltsentwurf für 2018 nicht zustimmen. "Der Haushalt 2018 wird so, wie er jetzt von der Verwaltung vorgestellt wurde, mit 960.000 Euro Überschuss keinen Bestand haben. Selbst wenn es gelingt, die Kreisumlage zu senken, kommen noch bis zu 1,4 Millionen Euro oben drauf. Diese Lücke muss geschlossen werden. Beim Haushaltssanierungsplan bis 2021 wird mit einer Kreisumlage auf der Basis von 2016 gerechnet und Steuereinnahmen sollen um zehn Millionen Euro steigen." Lesen Sie die ganze Haushaltsrede hier.

Legalisierung von Cannabis

Kanada ist ein Vorbild für Deutschland

"Legalize it"! Der legale Verkauf von Cannabis an Volljährige ist in Kanada Realität geworden. Damit geht das nordamerikanische Land einen mutigen und wegweisenden Schritt, meint FDP-Vize Marie-Agnes Strack-Zimmermann: "Kanada beendet ein jahrzehntelanges ...

Mitmachen

Stiftungs-Stipendien: Jetzt bewerben!

Es ist wieder soweit – die Bewerbungsfrist für die Stipendien der Stiftung für die Freiheit zum Sommersemester 2019 läuft. Bist auch Du ein Freigeist, möchtest im Studium finanziell gefördert werden, spannende Netzwerkevents besuchen. Studenten aller ...

Verkehr und Mobilität

Dieselfahrer dürfen nicht zum Sündenbock gemacht werden

Die FDP Hessen ist überzeugt: Hessische Autofahrer dürfen nicht zu den Sündenböcken für die Versäumnisse der Landesregierung werden. Um ein Zeichen gegen das Dieselfahrverbot zu setzen, haben die Freien Demokraten eine Tankstelle in Steinbach (Taunus) ...


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

29.10.2018Bürgersprechstunde05.11.2018Bürgersprechstunde12.11.2018Bürgersprechstunde» Übersicht

Besuchen Sie uns auf Facebook

Korschenbroich Liberal


Mitglied werden


Ihre Spende für die Freiheit


FDP im Rhein-Kreis Neuss