Willkommen bei den Freien Demokraten in Korschenbroich

Ich freue mich, dass Sie sich über die Politik der Freien Demokraten in Korschenbroich informieren möchten. Neben aktuellen Informationen vor Ort erhalten Sie auf dieser Seite auch Neues aus der Landespolitik und dem Bund. Schreiben Sie uns, wenn Sie ein spezielles Problem ansprechen möchten oder einfach mehr Information wünschen.
HerzlichstI
Ihre Hanne Wolf-Kluthausen

FDP Korschenbroich lehnt generelles Verbot von Glyphosat ab

Korschenbroich, 18.04.2018. Glyphosat gehört zu den in seiner Wirkung auf Mensch, Tier und Natur am besten untersuchten Pflanzenschutzmitteln weltweit. Seine globale Nutzung und die lange Dauer des Einsatzes haben neben den für die Zulassung erforderlichen Studien die Durchführung von Untersuchungen mit unterschiedlichen Zielsetzungen ermöglicht, so dass eine vollumfassende Bewertung möglich ist. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat im Januar 2014 im Rahmen der EU-Neubewertung seinen Bewertungsbericht der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) übergeben. Der Bewertungsbericht hat das Ergebnis, „dass Glyphosat nach wie vor alle Kriterien erfüllt, die das EU-Recht an Pflanzenschutzmittelwirkstoffe stellt“.

Russland

Die Eskalationsspirale muss verhindert werden

Im Interview mit der Märkischen Oderzeitung greift FDP-Chef Christian Lindner die Themen der Woche auf und plädiert für einen Aufbruch: Trotz der notwendigen Konsequenz gegenüber Russland darf man nicht vor neuen Kommunikationskanälen zurückschrecken. ...

FDP Korschenbroich wählte einen neuen Vorstand

Der neue Vorstand
Der neue Vorstand
Korschenbroich, 13.03.2018. Auf ihrem Stadtparteitag am 12. März 2018 wählten die Mitglieder der FDP Korschenbroich einen neuen Vorstand. Ziel der Vorsitzenden Hanne Wolf-Kluthausen war eine breite Aufstellung und Verjüngung im Vorstand. Einstimmig wurde Hanne Wolf-Kluthausen für weitere zwei Jahre in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Ihr zur Seite stehen als erster Stellvertreter zukünftig Thomas Betz (49 Jahre und IT-Manager) und als zweiter Stellvertreter Dietmar Schulz (57 Jahre und Volljurist). Zukünftig wird es sechs Beisitzer mit einem guten Mix aus jungen und erfahrenen FDP-Mitgliedern geben.

Arbeitsmarkt

Mehr denn je brauchen wir ein Einwanderungsgesetz

Ein Welt-Beitrag mit beeindruckenden Zahlen zum Ausländeranteil in verschiedenen Wirtschaftsbranchen verleiht der Einwanderungsdebatte neue Brisanz. Karl-Heinz Paqué plädiert in diesem Zusammenhang mit Nachdruck für ein Einwanderungsgesetz. Für den stellvertretenden ...

Parlamentswahlkampf

In Malaysia herrscht die Korruption

Der malaysische Premier Najib Razak ist in einen massiven Korruptionsskandal verwickelt, 4,5 Milliarden US-Dollar an öffentlichen Mitteln sollen veruntreut worden sein. Trotzdem hat das Oppositionsbündnis bei den anstehenden Parlamentswahlen am 9. Mai ...

Freie Demokraten lehnen Haushaltsentwurf für 2018 ab

Hanne Wolf-Kluthausen
Hanne Wolf-Kluthausen
Korschenbroich, 29.11.2017. Bei der gestrigen Sitzung des Stadtrates machte die Vorsitzende der FDP-Fraktion Hanne Wolf-Kluthausen deutlich, warum die Freien Demokraten dem Haushaltsentwurf für 2018 nicht zustimmen. "Der Haushalt 2018 wird so, wie er jetzt von der Verwaltung vorgestellt wurde, mit 960.000 Euro Überschuss keinen Bestand haben. Selbst wenn es gelingt, die Kreisumlage zu senken, kommen noch bis zu 1,4 Millionen Euro oben drauf. Diese Lücke muss geschlossen werden. Beim Haushaltssanierungsplan bis 2021 wird mit einer Kreisumlage auf der Basis von 2016 gerechnet und Steuereinnahmen sollen um zehn Millionen Euro steigen." Lesen Sie die ganze Haushaltsrede hier.

Gigabit-Masterplan

NRW macht Tempo beim Glasfaserausbau

In Nordrhein-Westfalen zeigt die schwarz-gelbe Landesregierung, wie fortschrittliche Digitalpolitik geht. Bei einer Pressekonferenz stellte Digitalminister Andreas Pinkwart den Gigabit-Masterplan fürs Land vor. "Mit fünf neuen Gigabit.NRW-Geschäftsstellen ...

Präsident Macron in Berlin

Anpacken für Europa statt Merkel-Methodik

Der französische Präsident Emmanuel Macron besucht Angela Merkel in Berlin, um für seine EU-Reformvorhaben zu werben. Während er große Maßnahmen fordert, versucht sie ihn mit der Aufblähung der Euro-Gruppe zu beschwichtigen. "Herr Macron wird schallend ...


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

23.04.2018Bürgersprechstunde30.04.2018Bürgersprechstunde07.05.2018Bürgersprechstunde» Übersicht

Besuchen Sie uns auf Facebook

Korschenbroich Liberal


Mitglied werden


Ihre Spende für die Freiheit


FDP im Rhein-Kreis Neuss