Aktuelles - FDP Korschenbroich

Willkommen bei den Freien Demokraten in Korschenbroich

Ich freue mich, dass Sie sich über die Politik der Freien Demokraten in Korschenbroich informieren möchten. Neben aktuellen Informationen vor Ort erhalten Sie auf dieser Seite auch Neues aus der Landespolitik und dem Bund. Schreiben Sie uns, wenn Sie ein spezielles Problem ansprechen möchten oder einfach mehr Information wünschen.
HerzlichstI
Ihre Hanne Wolf-Kluthausen

Freie Demokraten freuen sich über gute Ergbnisse bei der BTW

Hanne Wolf-Kluthausen
Hanne Wolf-Kluthausen
Korschenbroich, 10.10.2017. Nach der Wahl ist vor der Wahl, so der Tenor bei der letzten Sitzung der Korschenbroicher Freidemokraten, bei der neben tagesaktuellen politischen Themen natürlich auch die Aufarbeitung der Ergebnisse zur Bundestagswahl auf der Tagesordnung stand. "Insgesamt sind wir mit dem guten Abschneiden sehr zufrieden. Gegenüber der schon erfolgreichen Landtagswahl im Mai diesen Jahres konnten wir noch weitere Stimmen dazu gewinnen. Diesen positiven Trend müssen wir halten um auch bei der Kommunalwahl 2020 vor Ort erfolgreich zu sein", so die Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzende Hanne Wolf-Kluthausen. Auch die NGZ berichtet in ihrer Ausgabe vom vergangenen Samstag über die FDP Korschenbroich, das Wahlergebnis zur Bundestagswahl und wo es in Korschenbroich FDP "Hochburgen" gibt. Den Artikel finden Sie hier.

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.
mehr...

Begabtenförderung

Stipendien der Freiheit: Noch bis zum 31. Oktober bewerben!

Mit ihren 27 Jahren hat Kristina Kämpfer einen beeindruckenden Lebenslauf. Sie studierte in Berlin und Frankfurt Politikwissenschaft und Politische Theorie, hat in Oxford ihren Master in Women’s Studies mit Auszeichnung abgeschlossen. Jetzt promoviert ...
mehr...

Bundestagswahl - Starkes FDP-Ergebnis in Korschenbroich

Korschenbroich, 25.09.2017. Die Freien Demokraten haben bei der gestrigen Bundestagswahl mit 18,23 % ein außerordentlich gutes Ergebnis in Korschenbroich eingefahren und konnten gegenüber der Landtagswahl (17,4 %) im Mai sich weiter verbessern. Korschenbroich zählt nach Meerbusch und Kaarst zu den FDP-Hochburgen im Rhein-Kreis Neuss. "Wir freuen uns nach einem anstrengenden Wahljahr über dieses sehr gute Ergebnis", so Hanne Wolf-Kluthausen, Vorsitzende der Korschenbroicher Freidemokraten. Besonderen Dank geht dabei an die vielen freiwilligen Wahlhelfer, die nun bis auf kurze Abschnitte schon seit April im Dauereinsatz waren. "Es hat sich aber gelohnt: wir sind mit satten 10,5 % wieder im Bundestag vertreten und können endlich wieder liberale Positionen einbringen", freut sich Wolf-Kluthausen. Nachdem auch in Korschenbroich die CDU (2017: 40,6/2013: 50,4) und SPD (2017:19,4/2013: 23,8) bei der gestrigen Wahl im Wahlkreis 110 stark verloren haben, ist die FDP die dritte Kraft.

Lindner: Große Koalition steckt in einer Sackgasse

Christian Lindner
Sie kamen, sie sahen – und nichts. Die Spitzen der Großen Koalition trafen sich am Wochenende zum ergebnislosen Gipfel. FDP-Chef Christian Lindner fasst zusammen: „Außer Spargel nichts gewesen.“ Eigentlich sollten heikle Themen wie der Mindestlohn oder die Bund-Länder-Finanzen endlich geklärt werden. Für den Freidemokraten ist unübersehbar, dass die schwarz-rote Regierung politisch in einer Sackgasse stecke, „die mindestens einer der Partner nicht mehr ohne Gesichtsverlust verlassen kann“.
mehr...

Fremde Federn

Gründer sprechen Lindner größte Gründerkompetenz zu

"Deutschlands Gründer haben einen neuen Messias". Und der heißt Christian Lindner. So wertet Max Zimmermann von der Welt die Ergebnisse aus dem aktuellen Deutschen Start-up-Monitor. Das kommt nicht von ungefähr: Unternehmensgründer stellen der Politik ...
mehr...

Bürgermeister und Stadtverwaltung lehnen Bürgerinformation zum eventuellen Wegfall der verpflichtenden Kanalprüfung ab

Korschenbroich, 20.09.2017. Die Freien Demokraten haben im Betriebsausschuss den Vorschlag gemacht, die Korschenbroicher Bürger von Seiten der Stadt/Stadtverwaltung darüber zu informieren, dass die verpflichtende Kanalprüfung von der alten rot-grünen Landesregierung jetzt unter schwarz-gelb insoweit aufgehoben werden soll, dass diese nur noch "bei Neubauvorhaben, bei wesentlichen baulichen Veränderungen auf Grundstücken und bei begründeten Verdachtsverfällen" durchgeführt werden muss (Koalitionsvertrag S. 87). Für Hausbesitzer in Korschenbroich kann das bedeuten, dass Sie keine Dichtheitsprüfung mehr machen lassen müssen, wenn das entsprechende Gesetz verabschiedet wurde. Wer bisher also noch keine Dichtheitsprüfung hat machen lassen, sollte aus Sicht der Freien Demokraten jetzt auch noch abwarten, bis das neue Gesetz steht. Eventuell entfällt die Prüfung dann ja und man kann sich die Kosten sparen. Diesen bürgerfreundlichen Vorschlag lehnten der Bürgermeister und die Verwaltung jedoch ab.

Graf Lambsdorff: Griechenland muss sich entscheiden

A. G. Lambsdorff
Grexit oder doch kein Grexit – das ist hier die Frage. Bei „Anne Will“ wurde das Thema kontrovers diskutiert. Für Alexander Graf Lambsdorff liegt diese Entscheidung bei der griechischen Regierung. Die Tatsache, dass ein Austritt Griechenlands aus der Eurozone heute weniger Schrecken verbreite, sei eine Chance, betonte der Vizepräsident des Europäischen Parlaments. „Wir haben eine Union, die so unterschiedlich ist, da müssen wir auch mal etwas wagen.“
mehr...